Wofür es sich zu sterben lohnt - Schweden-Krimi

Af: Åsa Nilsonne, Gabriele Haefs (oversætter)

Læseprøve

Beskrivelse

Der fünfte Monika-Pedersen-Krimi, bei dem die Ermittlungen die schwedische Polizistin nach Äthiopien führen: Als ein Junge erstochen aufgefunden wird, glauben alle, dass der äthiopische Mitschüler Theo der Täter war. Doch bevor Pedersen diesen befragen kann, setzen er und seine Mutter sich nach Addis Abeba ab. Pedersen folgt ihnen dorthin und macht eine wichtige Entdeckung. Schon bald wird auch klar, dass Theo und seine Mutter in Lebensgefahr schweben. Pedersen muss schnell handeln, um den Fall noch rechtzeitig zu lösen! Die fünf Kriminalromane rund um die ehrgeizige Stockholmer Polizistin Monika Pedersen kreisen nicht nur um spannende Fälle in bester skandinavischer Krimitradition, sondern handeln auch von ihrer persönlichen und professionellen Entwicklung. Die Schwedin Åsa Nilsonne, 1949 geboren, ist Psychiaterin, Professorin für medizinische Psychiatrie am Stockholmer Karolingska Institut und Schriftstellerin. Sie ist verheiratet und hat drei Söhne. Für ihr schriftstellerisches Werk wurde sie mit dem schwedischen Krimipreis ausgezeichnet.

Yderligere informationer